LINUXLINUX-Kurs

Am Beruflichen Schulzentrum 7 wird ab September 2014 ein Linux-Kurs zur Vorbereitung auf die Zertifizierung (Prüfung) "LPI-Essentials" durchgeführt.

Das Linux Professional Institut (LPI) entwickelt globale Standards für die Linux-Zertifizierung.

Teilnehmen können alle Interessenten, vor allem Schüler des ersten und zweiten Lehrjahres, die sich angemeldet und ihren Semesterbeitrag an den Förderverein entrichtet haben.

Kursinhalte (Auszug aus den Lernzielen):

  • grundlegendes Verständnis von freier und Open-Source-Software (FOSS), verschiedener Communities und den Softwarelizenzen kennenlernen
  • Grundlagen von Prozessen und Programmen sowie Bestandteile eines Betriebssystems kennenlernen
  • sich Grundwissen über Computer-Hardware aneignen
  • grundlegendes Verständnis von Systemsicherheit von Benutzern und Gruppen sowie von Dateizugriffsrechten für öffentliche und private Verzeichnisse entwickeln
  • den eigenen Computer einem lokalen Netzwerk (LAN) hinzufügen und auf andere Computer zugreifen
  • die gängigen Open-Source-Anwendungen kennen und wissen, welchen Closed-Source-Äquivalenten sie zugeordnet werden können
  • Navigationssysteme auf Linux-Desktopsystemen verstehen und wissen, wo Hilfe zu finden ist
  • grundlegende Fähigkeiten zum Arbeiten auf der Kommandozeile und mit Dateien entwickeln
  • einfache Backups und Archive erstellen
  • einen einfachen Kommandozeilen-Editor benutzen

 

Linux-Zertifizierungen: 

plugins/system/oyl/redirect.php?007=W6MDCwACe2bV1bhJNdfQ9lYCgmKPLnmOfIy69l8gB8J%2FI%2BZIDIYskRIH1l0ynEidQHMUwYTtI%2FQdm2hUOgPZ%2Fw%3D%3D

Linux Professional Institut  (LPI):     

plugins/system/oyl/redirect.php?007=W6MDCwACiNVo8MfP%2F%2BySGpSlA%2BXm%2FpVsdu4tKWxZtkw%3D

Ansprechpartner:

Herr Baumann